Bluetooth-Box ANKER Soundcore Mini: Tests, Bewertungen, Angebote ANKER Soundcore Mini Bluetooth-Lautsprecher im Test-Überblick

Hörbücher im Auto vorlesen lassen, Bundesliga im Hobby-Keller hören oder Musik am Badestrand genießen. Der Bluetooth-Lautsprecher ANKER Soundcore Mini macht es möglich und findet in jedem Rucksack oder jeder Handtasche Platz. Die lange Akkulaufzeit und der gute Sound machen den Mini-Lautsprecher zum perfekten Begleiter, wie unser Test-Überblick zeigt. Nur in einer Disziplin muss ANKER Soundcore Mini leider passen.

ANKER Soundcore Mini passt in eine Hand und lässt sich damit so gut wie überall hin mitnehmen

Fazit zum Bluetooth-Lautsprecher ANKER Soundcore Mini im Test-Überblick

ANKER überrascht mit seinen Soundcore Produkten oft mit überdurchschnittlicher Qualität und niedrigen Preisen. Der Bluetooth-Lautsprecher ANKER Soundcore Mini bildet hier keine Ausnahme. Natürlich darf man den Lautsprecher-Puck nicht mit einer ausgewachsenen 2-Wege-Box vergleichen, trotzdem überrascht der Sound mit einem Volumen, den man beim Anblick der Bluetooth-Box nicht erwartet.

Wer viel Sound-Qualität zum kleinen Preis sucht, ist beim ANKER Soundcore Mini genau richtig. Für knapp 25 Euro erhalten Interessierte einen Bluetooth-Lautsprecher, der so gut wie keine Wünsche offenlässt. Letztendlich lässt sich nur die fehlende Wasserdichtigkeit bemängeln. Diese haben wir aber für den günstigen Preis auch nicht erwartet.

ANKER Soundcore Mini im Test-Überblick – Anschlüsse und Design der Bluetooth-Box

Auf der Rückseite von ANKER Soundcore Mini befinden sich der AUX- und USB-Anschluss sowie ein MicroSD-Kartenslot

 

ANKER Soundocre Mini kommt im typischen Zylinder-Design und findet in einer Hand Platz. Die Tasten sind übersichtlich angeordnet. Gut gemacht: Die Tasten für Lautstärke und Wiedergabe sind längsseitig am Korpus und räumlich entfernt von den anderen Bedientasten angebracht. Damit lässt sich die Box auch nachts ohne Licht gut bedienen, ohne dass der Nutzer versehentlich die Bluetooth-Verbindung unterbricht. Eine an der Unterseite angebrachte blaue Status-LED gibt Auskunft über den Betriebszustand des Geräts.

Auf der gegenüberliegenden Seite der Lautstärketasten befinden sich am Boden der Bluetooth-Box die Tasten für den Pairing-Modus, sowie die Ein-/Ausschalttaste und der AUX-Eingang. Über letzteren lassen sich auch ältere Wiedergabegeräte wie zum Beispiel ein Radio oder Walkman mit ANKER Soundcore Mini verbinden. Selbst an die Integration eines microSD-Kartenfachs wurde gedacht, auch wenn dieses in Zeiten der Musikstreaming-Dienste wie Amazon Music Unlimited eher selten zur Anwendung kommen dürfte.

ANKER Soundcore Mini – Sound und Besonderheiten des Bluetooth-Lautsprechers

Im Vergleich zu anderen Mini Bluetooth-Lautsprechern bietet ANKER Soundcore Mini eine Vielzahl an Besonderheiten, die man eher von höherpreisigen Modellen erwarten würde. Das beginnt bereits mit der langen Wiedergabezeit von bis zu 15 Stunden. Der Wert hängt aber auch davon ab, in welcher Umgebung das Gerät eingesetzt wird. Je kälter, desto schneller leert sich der Akku und je höher die Lautstärke, desto größer der Stromverbrauch. Im Inneren arbeitet ein 1.800 mAh Akku, was für die Größe des Mini Bluetooth-Lautsprechers beachtlich ist, da der meiste Platz für den Treiber und andere Klangelemente benötigt wird. ANKER kann hier auf die Erfahrung mit seinen Powerbanks zurückgreifen und in seine Soundcore-Produkte einfließen lassen.

Die Bedientasten für Lautstärke und Wiedergabe am ANKER SOUNDCORE Mini sind gut platziert. Der Schall wird nach oben abgegeben

 

Der Sound selbst ist hörenswert und übertrifft die Erwartungen, die man an einen Mini-Bluetooth-Lautsprecher stellt. Natürlich erhält man keinen Ultra-Bass, dafür sind die Mitten und Höhen gut betont. Wie bei allen Mini Bluetooth-Lautsprechern gilt auch beim ANKER Soundcore Mini: Ab mittlerer Lautstärke spielt die Box ihr Potenzial voll aus. Dann fügt sich auch der Bass wahrnehmbar in den Sound ein. Natürlich lässt sich nicht nur Musik auf die Mini Bluetooth-Box streamen. Wer beispielsweise einen kostengünstigen Lautsprecher für den Hobby-Keller oder die Garage braucht, kann sich nebenbei auch kostenlos live die Bundesligaspiele anhören.

Installation und Einrichtung des Bluetooth-Lautsprechers ANKER Soundcore Mini

Die Installation des Bluetooth-Lautsprechers ANKER Soundcore Mini ist einfach. Lediglich 3 Schritte sind nötig, um die Mini-Box zum Klingen zu bringen:

  1. Auf dem Smartphone die Bluetooth-Funktion aktivieren
  2. Die Pairing-Taste des ANKER Soundcore Mini Bluetooth-Lautsprechers drücken
  3. Auf dem Smartphone die Funktion „Suche nach neuen Bluetooth-Geräten“ aktivieren und in der Geräteliste ANKER Soundcore Mini auswählen

Vorteile des Bluetooth-Lautsprechers ANKER Soundcore Mini im Test-Überblick

  • Vorhandene AUX-Schnittstelle zum Verbinden mit anderen Audioquellen
  • Micro SD-Kartenslot zum Abspielen eigener Songs von Speicherkarte
  • Guter Sound für die kompakte Größe
  • Extrem günstiger Preis

Nachteile des Bluetooth-Lautsprechers ANKER Soundcore Mini im Test-Überblick

  • Nicht wasserfest

ANKER Soundcore Mini – wichtige Tests und Bewertungen

Dank seiner kompakten Größe sorgt ANKER Soundcore Mini auch im Auto für einen guten Klang

 

Die Tester sind sich einig: ANKER hat mit dem kleinen Bluetooth-Lautsprecher ANKER Soundcore Mini ein kleines Preis-Leistungswunder abgeliefert.

  • Die Lautsprecher-Profis von netzwelt.de vergaben dem Bluetooth-Lautsprecher ANKER SoundCore Mini die Test-Wertung 8 von 10. (Stand: 12/2017)
  • Die Lautsprecher-Experten des Online-Portals techkiste.net vergaben nach dem Test des Bluetooth-Lautsprechers ANKER SoundCore Mini das Test-Urteil 5,04 von 10. (Stand: k. A.)
  • Die Sound-Spezialisten des Online-Portals Sonntagmorgen.com vergaben nach dem Test von ANKER Soundcore Mini sehr gute 91 Prozent und schrieben in ihrem Test-Fazit: „Kostet wenig, klingt nach viel mehr“. (Stand: 05/2018)
  • Amazon-Kunden bewerteten den Bluetooth-Lautsprecher ANKER Soundcore Mini mit 4,6 von 5 Sternen und verhalfen dem Gerät zur „Amazon’s Choice“-Auszeichnung. (Stand: 08/2019)

Preise und Verfügbarkeit des Bluetooth-Lautsprechers ANKER Soundcore Mini

Die Sound-Spezialisten von Soundcore verkaufen den ANKER Soundcore Mini auf Amazon zum Preis von 24,99 Euro. (Stand: 08/2019)

Mini Bluetooth-Speaker JBL Clip 3 – die Alternative zu ANKER Soundcore Mini

Etwas sportlicher und mit integriertem Karabinerhaken beweist sich der Mini Bluetooth-Lautsprecher JBL Clip 3. Zwar kann dieser in Punkto Ausstattung nicht mit dem ANKER Soundcore Mini mithalten, dafür verfügt er über die IP-Schutzklasse IPX7 und verträgt damit auch kurzes Untertauchen unter Wasser. Die Outdoor-Qualitäten haben jedoch ihren Preis: mit knapp 50 Euro ist JBL Clip 3 zirka doppelt so teuer wie ANKER Soundcore Mini. (Stand: 08/2019)

Bluetooth-Lautsprecher ANKER Soundcore Mini im Test-Überblick – Technische Details

Der Bluetooth-Lautsprecher ANKER Soundcore Mini schafft eine Audiolautstärke von bis zu 5 Watt

 

  • Audio-Lautstärke: 5 W
  • Bluetooth: V 4.0
  • Reichweite: bis zu 20 m
  • Wiedergabezeit: ca. 15 h
  • Akkukapazität: 1.800 mAh
  • Akku-Ladezeit: 2 bis 3 h
  • Maße: 67 x 67 x 67 mm
  • Gewicht: 215 g

Lesetipps zum Thema Bluetooth-Lautsprecher

Test-Übersichten kleine Outdoor Bluetooth Lautsprecher

BOSE SoundLink Micro Test-Überblick: Tests und Vergleich
JBL CLIP 3 Test-Überblick: Vergleich, Bewertungen, Preis

Test-Übersichten mittelgroße Bluetooth Lautsprecher

JBL Flip 4 Test-Überblick: Test der mobile Bluetooth-Box
'Libratone TOO Test-Überblick: Vergleich, Technik und Preis
Anker SoundCore 2 Test-Übersicht: Bluetooth-Speaker für 50 Euro
DOSS SoundBox im Test: Bewertungen, Test-Überblick und Preis
UE BOOM 2 Bluetooth-Lautsprecher im Test-Überblick
JBL Link 10, 20 und 300: Lautsprecher mit Google Sprachsteuerung
JBL Charge 3 Test-Überblick: mobiler Bluetooth-Lautsprecher

Test-Übersichten große Bluetooth Lautsprecher

BLAST und MEGABLAST im Test-Überblick: Bluetooth-Boxen mit Alexa
DOCKIN D FINE im Test-Überblick 2019: mobiler Bluetooth-Speaker
Ultimate Ears Megaboom Test-Überblick: Funktionen & Bewertungen

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.