65 Zoll LED, QLED und OLED Fernseher: Tests und Vergleich Die besten 65 Zoll TVs mit dynamischen HDR im Test-Vergleich

Die TV Größenklasse 65 Zoll ist gefragt wie nie zuvor. Wir haben den Dschungel der 65 Zoll TVs nach Geräten mit bestem Preis-Leistungsverhältnis gesucht und gefunden. Dank immer neuer Innovationen gibt es gute Vorjahresmodelle mit dynamischen HDR und aktuelle Top-Geräte zum Schnäppchen-Preis. Wir empfehlen zwei 65 Zoll Einstiegs-Fernseher mit herkömmlicher LED-Technik sowie je ein Top-Modell mit QLED und OLED Display. Spannende Abende vor dem Großbildfernseher sind damit garantiert.

Samsung GQ65Q60R - Der QLED Smart TV brilliert mit leuchtenden Farben und Premium-Ausstattung

Fazit: Samsung GQ65Q60R 65 Zoll TV - die Preis-Leistungsempfehlung der Redaktion

Ein 65 Zoll TV bietet echtes Kino-Feeling und bringt 4K UHD-Filme erst richtig zur Geltung. Allerdings benötigen die Großfernseher auch reichlich Platz im Wohn- oder Schlafzimmer. Wer über die entsprechenden Räumlichkeiten verfügt, darf sich über einen Bildschirm freuen, der das gesamte Blickfeld einnimmt. Mittlerweile gibt es für so gut wie jedes Budget einen guten 65 Zoll TV:

65 Zoll QLED TV Samsung GQ65Q60R: Tolles Bild, Ambient Funktionen und ein sehr günstiger Preis machen diesen Premium TV zur redaktionellen Preis-Leistungsempfehlung. (Stand: 10/2019)

65 Zoll LED TV Samsung RU7179: Die günstige Alternative zum Samsung GQ65Q60R. Das Einsteigermodell bietet viele smarte Funktionen sowie ein gutes Bild und Preis-Leistungsverhältnis zum Straßenpreis von ca. 800 Euro ein gutes Bild und Preis-Leistungsverhältnis. (Stand: 10/2019)

65 Zoll LED Fernseher Panasonic TX-65FXW654: Das Gerät Baujahr 2018 orientiert sich preislich am Samsung RU7179 und kommt mit Cinema Surround Sound sowie TV>IP, aber leider kein Bluetooth. (Stand: 10/2019)

65 Zoll OLED TV LG OLED65C97LA: Spitzenreiter bei Stiftung Warentest und im Preis. Dieser Fernseher bietet bestes Bild, Dolby Vision, Dolby Atmos und ein 2.2-Soundsystem mit 40 Watt und Surround-Sound. (Stand: 10/2019)

Samsung GQ65Q60R – Premium 65 Zoll TV mit QLED-Technik zum Sparpreis

Samsung hat mit seiner QLED Technologie eine Bildtechnologie entwickelt, die es mit LGs OLED Technologie aufnehmen kann. Bei den QLED TVs erfolgt die Beleuchtung wie bei herkömmlichen LED TVs von der Rückseite des Gerätes. Die Quantum LEDs können das einfallende Licht jedoch verstärken, weshalb QLED-Fernseher überragende Helligkeitswerte erreichen können, welche die von OLED oder LED TVs weit übertreffen. Hohe Helligkeitswerte sind wiederrum optimal für die Wiedergabe von HDR-Content.

Im Standby Mode blendet Samsung Q60R Bilder automatisch passend zum Wohnambiente ein - sofern gewünscht

Mit dem Samsung GQ65Q60R hat haben die Technik-Experten jetzt einen günstigen Einstiegspunkt in seine QLED-TV Klasse zur Verfügung gestellt. Allerdings unterstützt das Gerät nicht den dynamischen HDR-Standard Dolby Vision. Hier setzt Samsung auf sein eigenes dynamisches HDR10 Plus-Format. Der Nachteil: Derzeit ist das Angebot an HDR10 Plus Content in Deutschland noch überschaubar. Da die QLEDs nicht wie bei einem OLED TV einzeln an- und ausgeschaltet werden können, benötigt der 65 Zoll QLED TV ein Dimming-Verfahren. Samsung setzt hier auf sein Supreme UHD Dimming, bei dem es sich um eine Local Dimming Variante handelt, die für optimal ausgesteuerte Helligkeits- und Kontrastwerte steht.

Im Vergleich zu den Einstiegsgeräten handelt es sich beim Samsung GQ65Q60R um ein echtes 10 Bit-Panel, was ein brillantes Farberlebnis mit einer Milliarde Farben erlaubt. Für die Bildoptimierung in Echtzeit sorgt der hauseigene Samsung Quantum Prozessor 4K. Eine KI kümmert sich um eine optimierte Bildanpassung an das Umgebungslicht und perfektionierten Sound. So wird das Audio des QLED Fernsehers bei den Nachrichten zum Beispiel auf Sprache optimiert, bei Actions-Szenen in Hollywood-Filmen auf die richtige Wiedergabe von Soundeffekten. Selbst im ausgeschalteten Zustand verrichtet GQ65Q60R seinen Dienst im Ambient Mode weiter. Dann werden auf Wunsch dekorative Inhalte eingeblendet, die zur Wohnlandschaft passen oder persönliche Bilder gezeigt.

Wer einen intelligenten 65 Zoll QLED-TV sucht, der eine exzellente Bildqualität liefert und kaum Wünsche offenlässt, sollte zum Samsung GQ65Q60R greifen. Kaum ein anderes TV Gerät bietet derzeit ein so gutes Preis-Leistungsverhältnis, wie dieser Fernseher. Lediglich die fehlende Dolby Vision Unterstützung trübt den hervorragenden Gesamteindruck ein wenig.

Samsung GQ65Q60R – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die TV-Experten von ComputerBild bescheinigten dem Samsung Q60R TV-Modellen eine „tolle Farbwiedergabe“ sowie eine „hohe Bildschärfe in Bewegungen“. (Stand: 09/2019)
  • Die Fernseher-Experten der Stiftung Warentest vergaben dem 65 Zoll QLED-TV Samsung GQ65Q60RG die Test-Note „gut“ (1,9). (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Amazon-Kunden bewerteten den 65 Zoll QLED-TV Samsung GQ65Q60R mit guten 4,3 von 5 Sternen.

Preise und Angebote zum 65 Zoll QLED TV Samsung GQ65Q60R

Die TV-Profis von Samsung haben die UVP für den 65 Zoll QLED Fernseher Samsung GQ65Q60R auf 1.999 Euro festgeschrieben. Im Handel ist das Gerät zirka 780 Euro günstiger erhältlich. (Stand: 10/ 2019)

LG OLED65C97LA – Stiftung Warentest prämierter OLED 65 Zoll TV

Dank OLED Technik liefert der 65 Zoll TV LG OLED65C97LA hervorragende Schwarzwerte ab

Im Vergleich zur QLED Technik glänzen OLED TVs vor allem mit phantastischen Schwarzwerten. Diese erreichen die Geräte deshalb, weil jede organische LED selbstleuchtend ist und sich dimmen sowie an- und ausschalten lässt. Das sorgt für native gute Kontraste, die vor allem in dunklen Filmszenen zur Geltung kommen. Im Vergleich zur QLED-Technologie erreichen OLED TVs in der Regel jedoch nicht deren Helligkeitswerte.

Wer auf der Suche nach dem optimalen 65 Zoll OLED Fernseher ist, hat derzeit nur eine Wahl: Den Stiftung Warentest Spitzenreiter 2019 LG OLED65C97LA. Das Gerät verfügt, wie Samsungs GQ65Q60R über einen eigenen Bildoptimierungs-Chip, den α9 Intelligent-Prozessor der zweiten Generation. Im Vergleich zur ersten Generation arbeitet dieser mit Deep-Learning-Algorithmen, welche Bildschärfe und Kontraste optimieren. Auch LG OLED 65C97LA verfügt über Ambient-Funktionen für Bild und Ton. So analysiert der Chip Umgebungslicht und Raumgeometrie für die perfekte Bildeinstellungen und optimale Soundwiedergabe.

LG OLED65C97LA – wichtige Tests und Bewertungen zum 65 Zoll OLED TV

  • Die TV-Experten von Stiftung Warentest waren nach dem Test vom 65 Zoll OLED Fernseher LG OLED65C97LA überzeugt und vergaben die Test-Note „sehr gut“ (1,4). Damit nimmt der TV die Spitzenposition unter den getesteten TVs ein. (Stand: 10/2019)
  • Die Test-Redaktion von Computer Bild fasste ihr Test-Fazit bereits im Titel zusammen und schrieb über den LG OLED C9: „Das ist der beste Fernseher fürs Geld!“. Wie bei Stiftung Warentest erzielte der 65 Zoll OLED TV die Test-Note „sehr gut“ (1,4). (Stand: 10/2019)
  • Im Test der Fachredaktion hifitest.de konnte sich der 65 Zoll OLED Fernseher LG OLED 65C97LA einen Platz in der Referenzklasse sichern und erhielt von den Testern 5 von 5 Sternen. (Stand: 05/2019)
  • Derzeit liegen noch keine validen Kundenbewertungen auf Amazon vor, da der 65 Zoll OLED TV LG OLED65C97LA erst vor kurzem im Markt eingeführt wurde. (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote zum 65 Zoll OLED TV LG OLED65C97LA

Hersteller LG hat die UVP für den 65 Zoll OLED65C97LA Fernseher auf 2.940 Euro festgelegt. Händler bieten den Fernseher bereits zirka 700 Euro günstiger an. (Stand: 10/2019)

Samsung GQ65Q60R und LG OLED65C97LA im Vergleich – technische Daten

Sowohl Samsung GQ65Q60R als auch LG OLED65C97LA lassen sich der Premiumklasse unter den 65 Zoll TVs zurechnen. Das besonders gute Preis-Leistungsverhältnis verhalf dem Samsung Gerät zur Redaktionsempfehlung. Schade ist jedoch, dass Q60R Dolby Vision nicht unterstützt.

Stand: 10/2019Samsung GQ65Q60RLG OLED65C97LA
Zoll65 (163 cm)65 (164 cm)
Display-Technik(Edge LED) QLEDOLED
Auflösung (Pixel)4K UHD, 3.840 x 2.1604K UHD, 3.840 x 2.160
Bildwiederholfrequenz, nativ100 Hz100 Hz
Dynamisches HDRja, HDR10+ja, Dolby Vision, 4K Cinema HDR
Statisches HDRja, HDR10, HLGja, HDR10, HLG
Audio-Ausgangsleistung2x 10 W2.2-Soundsystem / 40 Watt
Audio-FormatDolby Digital PlusDolby Atmos, OLED Surround
BesonderheitUniversal Guide, SmartThings + App, Quantum Prozessor 4KAlpha9 Gen2 Prozessor mit Deep-Learning-Algorithmen
DimmingSupreme UHD Dimmingnicht nötig (OLED)
HDMI44
CI +jaja
HDMI ARC / CECja / jaja / ja
USB33
USB-Aufnahmejaja
WLANjaja
LANjaja
Bluetoothjaja
Screen Shareja, AirPlay 2, DLNAAirPlay 2
ProzessorQuantum Prozessor 4KAlpha9 Gen2
Internetja, Browserja, Browser
Smart TV SystemTizenwebOS
SprachassistentenAlexa, Google Assistant, Bixby (integriert)LG ThinQ AI, Google Assistant und Alexa integriert
HbbTVjaja
Tuner2x DVB-T2 HD/-C/-S22x DVB-T2 HD/-C/-S2
Energie-EffizienzklasseA+A
Jährlicher Energievrebrauch, ca.164 kWh190 kWh
Maße in cm (inkl. Fuß), ca.145,61 x 91,7 x 32,28144,9 x 86,2 x 25,1
Gewicht in Kg. (inkl. Fuß), ca.26,433,9

 

Samsung UE65RU7179 – 65 Zoll LED Fernseher mit Bluetooth und UHD Prozessor

Der LED-TV Samsung RU7179 bietet einen günstigen Einstieg in die Welt der 65 Zoll Fernseher

Samsung bietet mit dem 65 Zoll TV UE65RU7179 ein gutes Einstiegsgerät in dieser TV-Größenklasse an. Wie in der Einstiegsklasse meist üblich, wird kein Dolby Vision unterstützt, für das die Hersteller Lizenzgebühren abtreten müssen. Dafür bietet das Gerät dynamisches HDR via HDR10 Plus. An statischen HDR-Formaten kommen HDR10 und das von TV-Anstalten für Live-Übertragungen eingesetzte HGL zum Einsatz. RU7179 verfügt über den eigenen Bildoptimierungsprozessor Samsung UHD. Dieser kümmert sich um Farben und optimiert den Kontrast bei HDR-Bildern. Ein eigener Prozessor hat den Vorteil, dass die Berechnung der Bilder schneller erfolgt, was sich in den Reaktionszeiten bemerkbar macht und Gamer freuen dürfte.

Local Dimming bietet Samsung UE65RU7179 nicht, hier setzt Samsung auf sein UHD Dimming, bei dem der Bildschirm in kleinere Zonen unterteilt wird, deren Ausleuchtung gezielt angepasst wird. Allerdings sollten sich Interessenten im Klaren sein, dass bei den günstigen Einstiegs HDR-Geräten in unserem Test-Vergleich die Helligkeitswerte nicht an die der vorgestellten Premium-Fernseher heranreicht. Die geringere Leistung wirkt sich auf den HDR Effekt aus, denn je besser der Helligkeitswert des Displays, desto besser können die Kontraste dargestellt werden.

Im Vergleich zum Panasonic TX-65FXW654 unterstützt Samsungs 65 Zoll Einstiegsgerät Bluetooth-Audio und Samsungs SmartThings App, zugleich kann er als Smart Home Hub für kompatible Samsung Smart Home-Geräte eingesetzt werden. Zudem ist das Gerät mit Alexa und Google Assistant kompatibel.

Insgesamt bietet Samsungs 65 Zoll TV UE65RU7179 ein gut ausgestattetes Gesamtpaket, das viele smarte Funktionen bietet und für den Preis gute HDR Bildwerte liefert.

Samsung UE65RU7179 – wichtige Tests und Bewertungen zum 65 Zoll LED TV

  • Die TV-Experten des TV-Technik-Portals zambullo.de bescheinigten nach ihrem Test des 65 Zoll LED TVs Samsung RU7179 ein „kontrastreiches Bild und ein gutes Smart TV Betriebssystem“. (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Die Stiftung Warentest vergab nach dem Test des 65 Zoll LED Fernsehers Samsung UE65RU7179 die Test-Note „gut“ (2,2). (Stand: 06/2019)
  • Amazon-Kunden bewerteten den 65 Zoll Fernseher Samsung RU7179 mit guten 4,4 von 5 Sternen (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote zum 65 Zoll LED TV Samsung UE65RU7179

Die Fernsehexperten von Samsung haben die UVP für den 65 Zoll LED-TV Samsung RU7179 auf 1.199 Euro festgesetzt. Im Handel ist der Fernseher bereits zirka 400 Euro günstiger erhältlich. (Stand: 10/2019).

Panasonic TX-65FXW654 – Preiswerter Einstieg mit 65 Zoll TV Modell von 2018

Der 65 Zoll HDR-TV Panasonic TX 65FXW654 bietet Cinema Surround Sound und USB-Aufnahme

Noch vor einem Jahr war Panasonic TX-65FXW654 ein Gerät der gehobenen Mittelklasse. Inzwischen ist das Modell von 2018 über 600 Euro günstiger erhältlich und empfiehlt sich nun dank immer noch zeitgemäßer Ausstattung als günstiges Einstiegsgerät. Dabei richtet sich der TV vor allem an Nutzer, die ein Gerät mit integrierter TV-Client-Server-Funktion suchen. Als einziges Modell im Test-Vergleich unterstützt Panasonic TX-65FXW654 mit seinem Quad-Tuner SAT>IP-Signale.

Wie beim Samsung RU7179 bietet auch der Panasonic Fernseher kein dynamisches HDR mit Dolby Vision. Dafür wird das dynamische Format HDR 10 Plus unterstützt. Auch der HDR-Broadcasting-Standard HLG ist bereits an Bord, was vor einem Jahr noch ein Merkmal von Mittelklasse- und Premiumgeräten war. Negativ: Das Gerät bietet kein Bluetooth. Wer also gerne seinen TV mit einem Bluetooth Kopfhörer verbindet, sollte besser zum Samsung RU7179 Gerät greifen.

Wer einen soliden HDR Fernseher zum günstigen Preis sucht, der eine TV-Client-Server Funktion bietet und gerne Blockbuster mit Cinema Surround Sound genießt, macht mit dem Panasonic TX-65FXW654 nichts verkehrt. Ein Game- und Sportmodus sorgt zudem für schneller Reaktionszeiten, gleichzeitig wird auch in diesen Modi ebenfalls HDR unterstützt, was vor allem Besitzer von HDR-Spielekonsolen freuen dürfte.

Panasonic TX-65FXW654 – wichtige Tests und Bewertungen zum 65 Zoll LED Fernseher

  • Die Test-Experten von hifitest.de vergaben dem Panasonic TX-65FXW654 vier von fünf möglichen Sternen und ordneten den TV der gehobenen Mittelklasse zu. Die Tester begrüßten das gute Bild sowie die anwenderfreundliche Bedienung. (Stand: 06/2018)
  • In der Test-Redaktion von audiovision konnte der Panasonic TX-65EXW604 nur 68 von 100 Punkten erreichen, was nur für ein „befriedigend“ reichte. (Stand: 04/2018)
  • Die TV Profis von Computer Bild bewerteten den 65 Zoll TV Panasonic TX-65FXW654 mit der Test-Note „gut“. (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Im Test der Experten von Stiftung Warentest erreichte der 65 Zoll Fernseher Panasonic TX-65FXW654 das Test-Qualitätsurteil „gut“ (2,1). (Stand: Heftausgabe 12/ 2018)
  • Amazon-Kunden bewerteten Panasonic TX-65FXW654 mit guten 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 10/2019)

Preise und Angebote zum 65 Zoll Fernseher Panasonic TX-65FXW654

Hersteller Panasonic hat die ursprüngliche UVP für den 65 Zoll Fernseher TX-65FXW654 auf 1.499 Euro festgelegt. Im Handel ist das Gerät zirka 620 Euro günstiger erhältlich. (Stand: 10/2019)

Samsung RU7179 und Panasonic TX-65FXW654 im Vergleich – technische Daten

In der 65 Zoll TV Einstiegsklasse bieten sich Samsung RU7179 und Panasonic TX-65FXW654 ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Hollywood-Freunde erhalten mit dem Panasonic TX-65FXW654 Cinema Surround Sound. Gleichzeitig bietet das Gerät TV>IP. Samsungs RU7179 punktet mit vielen smarten Funktionen und Bluetooth.

Stand: 10/2019Samsung RU7179Panasonic TX-65FXW654
Zoll65 (163 cm)65 (164 cm)
Display-TechnikEdge LEDEdge LED
Auflösung (Pixel)4K, UHD, 3.840 x 2.1604K, UHD, 3.840 x 2.160
Bildwiederholfrequenz, nativ50 Hz50 Hz
Dynamisches HDRja, HDR 10 Plusja, HDR 10 Plus
Statisches HDRja, HDR10, HLGja, HDR10, HLG
Audio-Ausgangsleistung2 x 10 Watt2 x 10 Watt
Audio-FormatDolby Digital PlusCinema Surround Sound
BesonderheitUHD Prozessor, UHD Dimming, SmartThings App, HD+ 6 Monate gratis, Smart Hub & One Remote4K Studio Colour Engine, IP Home Controle, 4K HDR Game Mode
DimmingUHD DimmingAdaptive Blacklight Dimming
HDMI33
CI +jaja
HDMI ARC / CECja / jaja / ja (Viera Link)
USB22
USB-Aufnahmeneinja
WLANjaja
LANjaja
Bluetoothja, nur Audionein
Screen Shareja, DLNA und AirPlay 2ja, Easy Mirroring, DLNA
ProzessorUHD ProzessorQuad-Core Pro
Internetja, Browserja, Browser
Smart TV SystemTizen 5.0my Home Screen 3.0
SprachassistentenAlexa, Google Assistantja
HbbTVjaja
TunerDVB-C/S2/T2 HDDVB-T2 HD/-C/-S2/ TV>IP
Energie-EffizienzklasseA+A
Jährlicher Energievrebrauch, ca.169 kWh200 KWh
Maße in cm (inkl. Fuß), ca.145,75 x 91,73 x 31,28146 x 91 x 34,5
Gewicht in Kg. (inkl. Fuß), ca.25,527,5

 

Kaufberatung zu 65 Zoll TVs – Schwere Technik einfach erklärt

Wer heute einen 65 Zoll TV kaufen will, sieht sich mit jeder Menge Marketing-Technikbegriffen konfrontiert. Denn so gut wie jeder Fernseherhersteller bastelt an seinen eigenen Technikstandards, was es dem Verbraucher erschwert, die Geräte verschiedener Hersteller miteinander zu vergleichen. Hier die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines 65 Zoll Fernsehers:

Samsung RU7179: 65 Zoll LED-TV mit eigenem Bildoptimierungs-Chip ist auch eine gute Wahl für Gamer

OLED | QLED | LCD/LED TV: Der Begriff OLED steht für “Organic Light Emmiting Diode”. Bei dieser Technik kann jeder Bildpunkt auf dem TV Display Licht und Farbe selbst erzeugen. Traditionelle LCD/LED-TVs sowie die QLED Technik benötigen stattdessen eine Hintergrundbeleuchtung. Die von Samsung in Premium TVs verwendete QLED-Technik, basiert auf sogenannten Quantum Dots. Diese kleinen Teilchen geben ihre Farbe preis, sobald sie von hinten angestrahlt werden. QLED erreicht im Gegensatz zur OLED-Technik höhere Helligkeitswerte und damit sehr gute Kontraste.

OLED-Kritiker weisen oft darauf hin, dass die Lebensdauer eines OLED-Displays mit ca. 20.000 Stunden kürzer ist als die von LEDs. Das stimmt, geht man aber von einer täglichen TV-Zeit von 4 Stunden aus, wäre ein OLED-TV über 13 Jahre im Einsatz.

HDR-Funktionen: HDR kommt ab Ultra HD-Auflösung zum Einsatz. Sie sorgt dafür, dass das Quellmaterial möglichst naturgetreu auf dem TV wiedergegeben wird. Zurzeit existieren mehrere HDR-Standards:

  • HDR10: Basis HDR Standard, bei dem statische Informationen gesendet werden. Das bedeutet, in den Metainformationen zum Film wird eine optimierte Einstellung für den kompletten Film gesendet.
  • HDR10 Plus: Bietet dynamisches HDR, bei dem die Helligkeit den jeweiligen Filmszenen angepasst wird.
  • Dolby Vision: Dynamisches HDR und Konkurrenzformat zu HDR10 Plus, bei dem sich die Bildinformationen wie Helligkeitswerte an Filmsequenzen anpassen können.
  • HLG: HDR Standard, der meist von TV-Sendeanstalten genutzt wird und HDR bei TV-Übertragungen bietet (HDR für Broadcasting)

Dimming: Man unterscheidet prinzipiell zwei Dimming-Verfahren: Edge Dimming und Local Dimming. Beim Edge Dimming wird das Display vom Rand aus beleuchtet. Beim Local Dimming erfolgt die Beleuchtung flächig von der Rückseite aus. Die Dimming-Technik teilt das Display dazu in Abschnitte ein, die je nach Bildszene, unterschiedlich stark ausgeleuchtet werden. Das verbessert Schwarzwerte und Kontraste. OLEDs bestimmen ihre Helligkeitswerte selbst, weshalb sie keine zusätzliche Dimming-Technik benötigen (OLED Dimming).

Motion-Funktion: Um Wischeffekte bei schnellen Action-Szenen oder Sportübertragungen zu vermeiden, bieten TVs sogenannte Motion-Funktionen an. Ein weiterer Faktor ist hier die native Bildwiederholungsfrequenz, die in Hz gemessen wird. Standardwerte sind hier 50, 60 und 120 Hz. Viele Hersteller geben diese aber nicht an, sondern nur interpolierte Werte nach Eigenstandards.

Preis-/Leistungsverhältnis: Alle TVs im Test-Überblick bieten derzeit ein gutes bis sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wir vergleichen dazu die UVP der Hersteller, die Leistungsdaten der Geräte sowie den tatsächlichen Straßenpreis

ARC / CEC Standard: Die Bezeichnung ARC steht für Audio Return Channel und vereinfacht den Anschluss einer Soundbar oder Heimkinoanlage an den Smart TV. Der Consumer Electronics Control (CEC) Standard ermöglicht das geräteübergreifende Steuern kompatibler Unterhaltungselektronik. Nutzer können dann mit einer einzigen Fernbedienung mehrere kompatible Geräte steuern.

TV>IP: Bei TV>IP wird das TV- oder Sat-Signal per IP an den Fernseher gesendet. Es muss also nicht unbedingt ein TV-Anschluss am Standort des Fernsehergerätes vorhanden sein.

Weitere Infos zu smarten Fernsehern und Smart TV Apps

Was ist ein Smart TV? – Informationen, Erklärung und Anbieter
Die besten Philips Fernseher: Technik, Preise, Funktionen – 2019
55 Zoll-Fernseher Test-Übersicht: Die besten Modelle im Vergleich

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.