Bragi The Dash Pro: Tests, Bewertungen, Preis Bragi The Dash Pro In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick

Der vollkommen kabellose In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer Bragi The Dash Pro eignet sich perfekt zum Musikhören, Sporttreiben und Telefonieren. Dabei überzeugt der Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick mit guten Klangeigenschaften, und vielen Sonderfunktionen wie eingebautem MP3-Player oder Übersetzungsfunktion. Bragi The Dash Pro zeigt, wohin sich die In-Ear-Kopfhörertechnologie entwickelt – pures Sound-Vergnügen wird zukünftig nur noch ein Baustein im Service-Mix der Kopfhörer sein. Doch die Innovationskraft hat seinen Preis.

Die kabellosen In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer Bragi The Dash Pro sind wasserdicht

Bragi The Dash Pro im Test-Überblick – mehr als ein kabelloser Kopfhörer

Der Hersteller Bragi bezeichnet The Dash Pro als „Hearable“ und „intelligenten Ohrhörer“. Es ist ein vollständig kabelloser In-Ear-Kopfhörer mit integriertem MP3-Player und vier Gigabyte Speicher für rund eintausend Songs. Zusätzlich haben die Entwickler zahlreiche Sensoren integriert, die den Kopfhörer zum funktionalen Fitness-Tracker machen.

In-Ear-Ohrhörer mit 4D-Gestensteuerung via Kopfbewegungen

Nach Herstellung der Bluetooth-Verbindung zum Smartphone oder Tablet kann der Träger mit den Ohrhörern unter anderem Anrufe durch ein Nicken annehmen und über das Mikrofon telefonieren oder mit Alexa, Siri und Google Assistant kommunizieren. Musikenthusiasten, Sportler und Reisende profitieren am meisten von den Möglichkeiten des Bragi The Dash Pro.

Noise-Cancelling und verbesserte Akku-Laufzeit

Die verbesserte Noise-Cancelling-Funktion kann in der Bahn oder im Flugzeug störende Umgebungsgeräusche ausblenden. Beim Sport lässt sich die Funktion zur Sicherheit im Straßenverkehr deaktivieren. Während eines Telefonats filtert der Windshield-Modus störende Windgeräusche heraus. Gegenüber dem Vorgänger wurde zudem die Laufzeit des Akkus deutlich verbessert. Dieser reicht für rund fünf Stunden Dauerwiedergabe, und das Case mit Akku kann den Kopfhörer unterwegs fünfmal voll aufladen.

Bragi The Dash Pro im Test-Überblick: Besonderheiten & Funktionen

Edler In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer für Lifestyle-Freunde: Bragi The Dash Pro

 

Die wichtigste Anforderung an einen Kopfhörer ist der Klang – und The Dash Pro von Bragi liefert ein Premium-Klangerlebnis mit satten Bässen und klaren Höhen. In Kooperation mit Mimi Hearing Technologies können Nutzer einen sechsminütigen Hörtest durchführen und so den Klang perfekt an die eigenen Ohren anpassen.

Wasserfester und sportlicher Bluetooth-Kopfhörer

Der Bluetooth-Kopfhörer mit preisgekröntem Design ist IPX7-zertifiziert und bis zu einem Meter Tiefe wasserdicht. Schwimmer können jetzt mit Musik auf den Ohren trainieren. Die Tracking-Funktion zeichnet die Distanz auf und zählt die Bahnen im Schwimmbad. Auch Läufer, Radfahrer und viele andere Sportler genießen die maximale Bewegungsfreiheit und pushen sich mit ihrer Lieblingsmusik zu neuen Bestleistungen.

 

Das KI-unterstützte Activity Tracking erkennt automatisch, wenn der Träger des Kopfhörers läuft, schwimmt oder mit dem Rad unterwegs ist. Der On-Board-Aktivitätscoach motiviert zusätzlich mit Audiofeedback und informiert zum Beispiel über die aktuelle Geschwindigkeit beim Radfahren. Die integrierten Tracking-Sensoren messen

  • Schrittzahl oder Trittfrequenz,
  • Herzfrequenz
  • Schwimmstrecken inklusive Bahnen und Atemzüge,
  • Entfernung und
  • verbrauchte Kalorien.

Übersetzung vom Fremdsprachen im Ohrknopf

Ein weiteres besonderes Feature ist die iTranslate-Integration: Die Kombination aus Bragi OS und iTranslate-App (Android|iOS) ermöglicht die Übersetzung fremder Sprachen in die eigene Muttersprache in Form einer Art Liveübersetzung. Klingt fantastisch, hat sich in der Praxis allerdings als kompliziert erwiesen: Die kostenpflichtige App muss auf dem Smartphone installiert und mit The Dash Pro gekoppelt sein. Der Träger spricht einen Satz, der Gesprächspartner sieht die Übersetzung auf dem Smartphone und diktiert seine Antwort ins Smartphone. Haben beide The Dash Pro auf den Ohren, kann das Smartphone in der Tasche bleiben.

Bragi The Dash Pro im Test-Überblick – Zubehör und Updates

Die Bragi The Dash Pro In-Ear-Kopfhörer werden in der Aufbewahrungs-Box geladen

 

Zum Lieferumfang des In-Ear-Bluetooth-Kopfhörers Bragi The Dash Pro gehört die elegante und stabile Ladeschale aus Metall mit integriertem Akku. Für die optimale Passform mit hohem Tragekomfort und guter passiver Geräuschunterdrückung wird The Dash Pro mit drei ComplyFoam FitTips Pro in S, M und L und vier nano-beschichteten FitSleeves genannten Silikonhüllen in XS, S, M und L ausgeliefert.

Installation und Einrichtung von Bragi The Dash Pro

Die Inbetriebnahme lässt sich in wenigen Schritten ausführen.

  1. Die Bragi The Dash Pro einschalten.
  2. Pairing-Vorgang mit dem Smartphone durchführen – und fertig.

Nach der Ersteinrichtung verbinden sich die Ohrhörer automatisch mit dem Smartphone, wenn sie in die Ohren gesteckt werden.

Bragi The Dash Pro In-Ear-Kopfhörer im Test-Überblick – die Vorteile

  • guter Sound mit satten Bässen und klaren Höhen
  • als mobile Freisprecheinrichtung geeignet
  • Transparenz-Modus und Windgeräuschfilter
  • Integrierter MP3-Player mit 4 GB internen Speicher für bis zu 1.000 Songs
  • IPX7-zertifiziert und bis 1 Meter wasserdicht
  • integrierte Tracking-Sensoren zum Laufen, Schwimmen und Radfahren
  • Unterstützung von

Nachteile des In-Ear-luetooth-Kopfhörers Bragi The Dash Pro im Test-Überblick

  • hoher Anschaffungspreis
  • Übersetzungsfunktion erfordert die Verbindung zur kostenpflichtigen iTranslate-App

Test-Übersicht zum Bragi The Dash Pro In-Ear-Kopfhörer – wichtige Tests

Die Bragi The Dash Pro Bluetooth-Ohrhörer stehen für Individualität und Innovation

 

Der kabellose In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer Bragi The Dash Pro überzeugt Tester mit gutem Klang und vielen praktischen Funktionen:

  • Die Redakteure von AudioVideoFoto vergaben nach dem Test des Bragi The Dash Pro die Note Gut. Ihnen gefällt unter anderem die neue Übersetzungsfunktion, die allerdings nur in Kombination mit der kostenpflichtigen App iTranslate funktioniert. (Stand: 12/2017)
  • ComputerBild hat den smarten Kopfhörer zum Test-Sieger gekürt und die Note Gut gegeben. Der Bass wird als sanft und präzise beschrieben, die Höhen als lebendig mit etwas wenig Brillanz und die Mitten als neutral. (Stand: 08/2017)
  • Die Experten von CURVED loben die Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger. Bluetooth, Akkulaufzeit, Bass und Lautstärke schneiden besser ab. Sie haben keine Endnote vergeben, bezeichnen den Kauf des Bragi The Dash Pro jedoch als Investition in die Zukunft. (Stand: 06/2017)
  • Kunden bei Amazon bewerteten den Kopfhörer im Schnitt mit 3,3 von 4 Punkten. Die Meinungen schwanken zwischen Begeisterung und Enttäuschung. (Stand 10/2018)

Fazit zum In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer Bragi The Dash Pro im Test-Überblick

Die nach Angaben von Bragi „intelligenten Kopfhörer“ sind nicht wirklich intelligent, aber vollgepackt mit praktischen Funktionen. Die auch als „Ohrcomputer“ bezeichneten The Dash Pro dürfen sich zur Oberklasse der kabellosen In-Ear-Bluetooth-Kopfhörern auf dem Markt zählen und eignen sich sehr gut zum Sporttreiben und für unterwegs.

Extras, wie die verbauten Sensoren oder die MP3-Player-Funktion samt integrierten Speicher machen den Bragi The Dash Pro zu etwas Besonderem. Die Idee mit der Übersetzungs-Funktion weiß zu gefallen, lässt aber noch Raum für zukünftige Verbesserungen. Insgesamt ist Bragi The Dash Pro eine sehr gute Wahl für Lifestyle-Fans.

Bragi The Dash Pro im Test-Überblick: Preise und Angebote

Die Kopfhörer-Experten von Bragi hat die UVP für The Dash Pro mit 349 Euro festgesetzt, und günstiger sind die Kopfhörer bisher im Handel kaum zu finden. (Stand: 10/2018)

Jabra Elite Sport In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer – die Alternative

Weniger Extras, aber ebenso sportlich ist der Jabra Elite Sport Bluetooth-Kopfhörer, der ebenfalls völlig ohne Kabel auskommt und über integrierte Sensoren zur Trainingsanalyse verfügt.

Bragi The Dash Pro im Test-Überblick: Technische Daten

Bragi The Dash Pro wird mit umfangreichen Zubehör geliefert

 

  • preisgekröntes Design mit IPX7-Zertifizierung
  • Bluetooth: 4.0 mit A2DP-Unterstützung
  • Akustikbandbreite: 20 Hz-20 kHz
  • Knowles® Digital EarBone-Mikrofon
  • Gewicht: jeweils 13 g
  • Farbe: Schwarz
  • Bragi App für Android und iOS
  • kostenlose Bragi OS Updates
  • 32-bit ARM-Prozessor
  • Digital Signal Prozessor
  • 4 GB Flashspeicher
  • 100 mAh-Lithium-Ionen-Batterie plus 2200 mAh-Akku im Ladegerät
  • Betriebsdauer: 5 Stunden
  • Ladezeit: etwa 2 Stunden

Weitere Test-Übersichten zu Bluetooth-Kopfhörern

In-Ear-Kopfhörer im Test-Überblick

Bluetooth In-Ear Kopfhörer Test-Übersicht 2019
Bose SoundSport Free im Test-Überblick – In-Ear-Kopfhörer
Bose QuietControl 30 Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick
Sennheiser M2 IEBT MOMENTUM In-Ear-Kopfhörer im Test-Überblick
Mpow EM1 Mini Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer im Test-Überblick
Anker SoundBuds Flow Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer im Test-Überblick
Jabra Elite Sport In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick
Jabra Elite 65t Bluetooth Alexa-Kopfhörer im Test-Überblick
Soundcore Spirit Bluetooth-Kopfhörer von Anker im Test-Überblick
Apple AirPods In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick
Mpow Flame In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick

Over-Ear-Kopfhörer im Test-Überblick

Bluetooth-Kopfhörer Test-Überblick 2019: Beste Kopfhörer
Sony WH-1000XM3 Over-Ear-Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick
Sony WH-1000XM2 Over-Ear-Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick
Sennheiser PXC550 Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick
JBL E65BTNC Bluetooth-Kopfhörer mit ANC im Test-Überblick
Mpow 059 Over-Ear-Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick
TaoTronics TT-BH22 Bluetooth Over Ear Kopfhörer im Test-Überblick
Bose QuietComfort 35 II Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick
Anker Soundcore Space NC Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion David Wulf

Smart Home Experte und seit der Gründung bei home&smart. Geschäftsführer und Redaktionsleiter mit Blick für die neuesten Marktentwicklungen, außerdem als Referent auf zahlreichen Messen & Events vertreten. Stets up to Date über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Smart Home, E-Mobilität und Sprachassistenten. Die Frage nach dem vernetzten Leben von morgen ist sein Lebenselixir.