4. Fachkonferenz der Versicherungsforen Leipzig Konferenz zeigt Smart Home Chancen für Versicherungswirtschaft

Die Versicherungsforen Leipzig laden zu der vierten Fachkonferenz im Bereich Smart Home ein. Die Veranstaltung beginnt am 14. November 2019 um 10:00 Uhr und endet am 15. November um 15:30 Uhr. Bei der Leipziger Foren GmbH in der Hainestraße 16 finden sich Fach- und Führungskräfte aus den Fachabteilungen von Versicherungsunternehmen, sowie Smart Home Experten zusammen. Thema ist die Kombination von Versicherungen mit der sich auf dem Vormarsch befindenden Smart Home Branche.

Die vierte Fachkonferenz der Versicherungsforen Leipzig findet am 14. und 15. November statt

Verknüpfung von Assekuranz und Smart-Home-Geräten

Smart-Home-Geräte ergänzen zunehmend unser alltägliches Leben dank des Fortschritts der Vernetzung und Entwicklung im IoT-Bereich. Die diesjährige Fachkonferenz der Versicherungsforen Leipzig konzentriert sich auch die Frage: Wie kann sich die Assekuranz diese technischen Systeme und automatisierten Anwendungen im Wohnumfeld zunutze machen und aus dieser Kundenschnittstelle zusätzlich profitieren? Zurzeit sammeln einzelne Versicherer in diesem Bereich Erfahrungen und loten die Potenziale unterschiedlicher Kooperationsmodelle bzw. Produkt- und Servicebausteine aus. Die Erkenntnisse aus diesen aktuellen Pilot- sowie Umsetzungsprojekten der Versicherungshäuser, sowie Weiterentwicklungen im Smart Home-Sektor stehen bei der Fachkonferenz im Fokus.

home&smart Geschäftsführer David Wulf über Amazon vs. Google

Am zweiten Tag der Konferenz, dem 16. November, um 10:45 tritt unser Geschäftsführer David Wulf als Gastredner auf. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich des Smart Homes wird er über das Smart Home Giganten-Duell zwischen Amazon und Google aufklären. Themenschwerpunkte seiner Rede beinhalten die Smart-Home-Geschichte, Marktüberblick und Trends, die Smart-Home Strategien der US Tech-Konzerne Amazon und Google sowie Smart Home und Versicherung – Use Cases und Nutzer-Interesse.

Die Fachkonferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Versicherungsunternehmen

Zielgruppe der Fachkonferenz in Leipzig

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Fachabteilungen von Versicherungsunternehmen, insbesondere aus den Bereichen Wohngebäude sowie Hausrat. So werden die Bereiche Produktentwicklung, Strategie- und Konzernentwicklung, Schadensmanagement sowie Kooperationsmanagement behandelt. Die Versicherungsforen Leipzig legen Wert darauf, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Teilnehmern aus Versicherungsunternehmen und Dienstleistungsunternehmen zu präsentieren.

Auf der Fachkonferenz wird über die Verknüpfung von Smart Home und Versicherungen aufgeklärt

Fazit zu der vierten Fachkonferenz der Versicherungsforen Leipzig

Für Fach- und Führungskräfte aus den Fachabteilungen von Versicherungsunternehmen bietet sich die Fachkonferenz an, um an einer erfolgreichen Verknüpfung von Smart Home und Versicherungen zu arbeiten. Mit unserem Geschäftsführer David Wulf als Gastredner am zweiten Tag des Events wird, dank seiner Expertise, auch die Smart Home Branche bestens vertreten sein.

Preise und Verfügbarkeit der Fachkonferenz in Leipzig

Tickets für die Fachkonferenz sind auf der offiziellen Seite der Versicherungsforen Leipzig erhältlich.

Mehr zum Thema Smart Home

Amazon Echo 3 – die neue Generation des Amazon-Speakers im Test
Test: Echo Dot mit Uhr, Wecker und Temperaturanzeige
Google Nest Mini im Test – mehr Sound mehr Unabhängigkeit

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Nichts mehr verpassen: home&smart-Newsletter abonnieren
Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.