Installation und Anwendung des Google Assistant Google Assistant Smart Home Sprachsteuerung: Funktionen & Kosten

Mit Google Assistant bietet der Suchmaschinenbetreiber einen persönlichen Assistenten mit besonders großem Wissensumfang. Denn der auf so gut wie allen Android-Smartphones und den Google Home-Lausprechern  bereits vorinstallierte Sprachassistent kann auf die Google-Suchmaschine zugreifen. Wie es um die Auswahl an kompatiblen Produkten bestellt ist und ob Google Assistant gegen vergleichbare Alternativen bestehen kann, klären wir in unserem Google Assistant-Überblick.

Die Sprachsoftware Google Assistant und ist u.a. auf den Pixel Smartphones installiert

Google Assistant und Google Home gehören zusammen, sind aber nicht dasselbe

Google Assistant und Google Home sind entgegen weitverbreiteter Annahme vieler Einsteiger nicht dasselbe. Beide sind jedoch eng miteinander verzahnt und sollen das Leben im Smart Home erleichtern. Worin die Unterschiede bestehen, zeigen unsere beiden Kurzdefinitionen.

  • Google Assistant: Google Assistant ist eine weiterentwickelte Variante der Software Google Now, mit der sich schon früh Termine verwalten u. a. Aufgaben erledigen ließen. Verfügbar ist die Google Assistant-Sprachassistenten-Software u. a. auf Google Lautsprechern (z. B. Google Home Mini), Google Assistant-kompatiblen Displays (z. B. Nest Hub) und Android-Smarthpones. Somit falle für Google Assistant keine zusätzlichen Anschaffungskosten an. 
  • Google Home: Im Smart Home wie zu Hause fühlen sollen sich Google Home und dessen Varianten Google Home Mini bzw. Google Home Max. Die Smart Speaker lassen sich an einem beliebigen Ort im Haushalt aufstellen und nehmen dort mit Hilfe der Künstlichen Intelligenz Google Assistant Ihre Sprachbefehle entgegen.

Zusätzlich unterstützt die Google Assistant App Anwender bei der Einrichtung und Verwaltung ihres smarten Zuhauses. Über sie lassen sich beispielsweise weitere Google-Lautsprecher ergänzen oder kompatible Smart Home-Geräte anderer Hersteller ins eigene Netzwerk einbinden. Auch das Anlegen einer Lautsprechergruppe ist möglich, ebenso die Nutzung von YouTube, Spotify und vielen anderen Streamingdiensten oder die Personalisierung von Nutzungseinstellungen (z. B. Nachrichtenformate). Zudem kann in der Google Assistant App die eigene Suchhistorie gelöscht werden. Mehr dazu später.

Google Assistant auf Google Home Lautsprechern oder am Handy aktivieren

In den Google Home-‚Smart Speakern‘ und -Displays befinden sich Lautsprecher, Mikrofone sowie ein WLAN-Modul, mit dem sich die Geräte mit dem WLAN-Netzwerk des Smart Homes verbinden. Bei Google-Lautsprechern wird jeder Anwender direkt beim ersten Einschalten durch einen intuitiv verständlichen Installationsprozess inklusive Google Assistant Aktivierung geleitet. Obligatorisch ist jedoch die Installation der Google Home-App auf dem Smartphone, das im gleichen WLAN-Netzwerk angemeldet sein muss. Mit einem einfachen "Ok, Google" lässt sich das Gerät anschließend aktivieren - und mit Sprachbefehlen steuern. 

Bei so gut wie allen Androd-Smartphones ist Google Assistant bereits vorinstalliert, Nutzer anderer Handys können die Google Assistant App für iOS bzw. Android kostenlos downloaden.

Google Assistant App und Sprachsteuerung am Smartphone einstellen

  1. Die Google App öffnen und unten rechts auf das Symbol mit den drei Punkten klicken. Dann unter ‚Einstellungen‘ die Option ‚Sprachausgabe‘ wählen.
  2. ‚Ok Google‘ antippen und ‚mit Voice Match zugreifen‘ aktivieren.
  3. Den Anweisungen der App folgen, um den Sprachassistenten auf die eigene Stimme zu prägen.
Google Assistant passt sich der individuellen Aussprache seines Nutzers an

Google Assistant Spracherkennung ausschalten
Jeder Smart Speaker und jedes Smart Display mit Google Assistant-Sprachsteuerung lässt sich auch komplett ausschalten, ein geheimdiensttaugliches Abhörgerät haben Sie also nicht im Wohnzimmer stehen. Ein großer Vorteil gegenüber Amazon Echo, der seit Jahren immer wieder mit Abhörskandalen von sich reden macht. Ganz einfach gelingt dies über den MUTE-Knopf am Lautsprechergehäuse. Zudem lassen sich in der Google Assistant App schon mit wenigen Klicks die Privatsphäre-Einstellungen anpassen und die Google Assistant-Suchhistorie löschen. Wer mehr dazu wissen möchte, dem empfehlen wir unseren Beitrag zum Thema Google Home Datenschutz - Was weiß der Sprachassistent von mir?

Weitere Anleitungen zur Nutzung der Google Assistant App gibt es hier:
Google Home mit Smart Home Geräten verbinden
Google Home Lautsprecher Sprache ändern
Name und Aktivierungswort für Google Home ändern
Google Home Benachrichtigungen stummschalten

Was kann Google Assistant? Welche Funktionen lassen sich per Sprache bedienen?

Google Assistant kann alles, was auch Google selbst kann und  vieles mehr. Anwender haben beispielsweise die Möglichkeit ihm Wissensfragen zu stellen, die Google Assistant verbal beantwortet und die bei einem Google Smart Display mit passenden Bildern ergänzt werden (z. B. bei der Rezeptsuche). Auch Listen lassen sich mit dem Smart-Home-Gerät anlegen. Über den Google Assistant werden bestimmte Eingaben - wie etwa gesprochene Termine - auch auf dem eigenen Smartphone abgelegt. Nutzer können also im Wohnzimmer eine Einkaufsliste über Google Home erstellen, ihr Smartphone mitnehmen und im Supermarkt dann auf diese Liste zugreifen.

Wirklich komfortabel wird die Nutzung des intelligenten Sprachassistenten aber erst, wenn er mit kompatiblen Smart Home-Geräten verbunden wird. Denkbar sind z. B. folgende Anwendungsbereiche:

Terminverwaltung und Telefonate: Alltags-Chaos war gestern. Mit Google Assistant gehen keine Terminnotizen mehr verloren und Anrufe lassen sich einfach per Sprache starten. Wie das genau funktioniert, erklären folgende Anleitungen:
Echo Show Video Anrufe tätigen
Mit Google Home telefonieren

Beleuchtung: Google Assistant unterstützt u. a. die besonders beliebten, dimmbaren Hue-Lampen von Philips. Sie lassen sich per Sprache fernsteuern, dimmen oder auch in umfangreiche Beleuchtungsszenarien (z. B. für den Garten) einbinden. Mehr Informationen dazu gibt es in den beiden Ratgebern
Philips Hue Lampen mit Google Home steuern und Philips Hue-Lichtszenen mit Google Assistant steuern.

Heizung: Auch die Fernsteuerung von Heizungen ist möglich. Möchten Sie es kälter oder wärmer haben - oder vielleicht die Wohnung im Winter schon einmal ein wenig vorwärmen, obwohl Sie noch unterwegs sind -, können Sie auch dafür den Google Assistant via Smartphone auch von unterwegs bemühen.

Entertainment: Google Assistant kann auf Wunsch verschiedene Streamingdienste fernsteuern, via Chromecast Filme am TV-Gerät wiedergeben oder über Google Home oder Bluetooth Lautsprecher Podcasts und Musik abspielen und vieles mehr. Weitere Informationen dazu finden Interessiere in den nachfolgenden Anleitungen:

Hörbücher und Podcasts: 
Google Home: Hörbücher und Podcasts vorlesen lassen

Filme und Serien streamen: 
Google Home mit Netflix verbinden und Serien abspielen
Google Home mit Chromecast verbinden - Anleitung 
Über Google Home YouTube mit dem Fernseher verbinden

Musiksteuerung:
Spotify mit Google Home abspielen
Webradio mit Google Assistant Sprachbefehlen steuern
Google Home und Home Mini mit Bluetooth Lautsprecher verbinden
Google Home Lautsprecher zu Multiroom-System verbinden

Weitere kompatible Geräte vom Saugroboter bis zur Türklingel sowie eine Übersicht dazu passender Dienste und Apps fasst unsere Übersicht Google Assistant kompatibler Geräte zusammen.

Google Home ist der Klassiker unter den Google Assistant fähigen Smart Speakern

Für wen lohnt sich die Nutzung des Google Assistant?

Wissenstechnisch hat Google Assistant gegenüber Amazon Alexa laut unseren Erfahrungen ganz klar die Nase vorn und auch beim Sprachverständnis kann Googles Version punkten. Zudem wächst die Auswahl an kompatiblen Geräten für Google Assistant stetig, wobei man wissen sollte, dass sie trotzdem weit hinter der Auswahl Alexa kompatibler Geräte liegt.

Wir empfehlen Google Assistant allen, die im Google-Universum verhaftet sind und zum Beispiel Google Services nutzen. Schließlich ist die Verzahnung von Android mit Google Assistant exzellent, was Google Assistant einem Vorteil auf dem Smartphone verschafft. So lässt sich zum Beispiel bei vielen neueren Smartphones Google per Tastendruck aktivieren. Bei Alexa muss hingegen erst die Amazon Alexa-App gestartet werden. Google hat hier einen Riesenvorteil. Alexa muss immer Huckepack reiten. Apple hat Siri auf den iOS-Geräten und Google den Google Assistant auf Android-Geräten. Amazon Alexa muss immer erst noch vom Nutzer installiert werden. Das ist so ähnlich wie damals bei Microsoft und dem Explorer Browser und Netscape. Explorer war schon beim Betriebssystem dabei, Netscape mussten die Leute erst nachträglich installieren.

Amazon hat zwar das FireOS-Betriebssystem, aber nur Tablets und so gut wie keine Marktanteile im Tablet-Markt. Auch ein Alexa Smartphone sucht man vergebens.

Smart Home-Fans, die wirklich alle Haushaltsgeräte sprachsteuern möchten, legen wir dennoch eher Amazon Alexa ans Herz. Für sie gibt es aktuell nicht nur eine größere Auswahl an Gadgets (z. B. Mähroboter), sondern für so gut wie jeden Lebensbereich passende Lösungen (sogar zur Fernsteuerung der Toilettenspülung).

Weitere Informationen zur Sprachsteuerung mit der künstlichen Intelligenz von Google finden Sie auf der Webseite zu Google Assistant.

Weitere Ratgeber zu Google Home und Google Assistant

Geräte mit Google Assistant Kompatibilität
Google Nest Hub Display im Test
Google Nest Hub Max: Display mit Kamera
Google Home Mini im TestGoogle Home im Test
Google Home Max im Test-Überblick
Diese Haushaltsgeräte sind mit Google Assistant Home steuerbar

Sprachsteuerung mit Google Assistant
Actions on Google: Die besten Google Skills für Google Home
Ok Google: Das sind die wichtigsten Google Home Sprachbefehle
Google Home: Die witzigsten Easter Eggs aller Zeiten

Weitere Google Assistant Anwendungsratgeber
Google Home-App: Das sind die wichtigsten Funktionen
Google Home Lautsprecher zu Multiroom-System verbinden
Google Assistant: Zusätzliche Sprache hinzufügen – so geht‘s
Google Assistant-Abläufe - so funktionieren Routinen
Google Home FAQ: Häufige Fragen zur Nutzung von Google Home

Google Assistant - Datenschutz Ratgeber
Google Home: Mikrofon und Lautsprecher ausschalten

Konfigurations-Ratgeber
Google Home auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Mehr Trends und Smart Home News

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Google Assistant
Die tragbare Philips Hue Go LED Leuchte ist dank integriertem Akku überall einsatzbereit und Bluetooth-fähig
Philips Hue Go – Tests, Bewertungen, Vergleich und beste Angebote
Philips Hue Go – tragbare Lampe im Test-Überblick & Vergleich

Zu den beliebtesten Ausführungen des Philips Hue Lichtsystems gehört die tragbare Philips Hue Go LED Lampe. Die aktuelle Version der smarten Leuchte mit…

Das Meross Thermostat benötigt einen Hub und ist Teil des Meross Smart Home Systems
Energie- und Heizkosten sparen mit dem Meross WLAN-Thermostat
Meross WLAN-Thermostat MTS100 im Test-Überblick

Das Meross WLAN-Thermostat benötigt einen zugehörigen Hub und ist deshalb keine Stand-Alone-Lösung. Mit einer Fenster-Offen-Funktion und verschiedenen Modi,…

Die Zukunftsstrategie für Googles Smart Home beinhaltet beispielsweise eine offene KI-Anwendung und Datenschutz
Kommentar zu den 5 Trends von Chefredakteur David Wulf
So funktioniert Googles Smart Home Zukunftsstrategie

Wer gedacht hat, dass Google beim Thema Smart Home und Sprachassistenten hinter Amazon zurückgefallen ist, hat sich getäuscht. Die Entwickler haben hart am…

Die smarte WLAN Steckdose von D-Link ermöglicht die intelligente Steuerung herkömmlicher Haushaltsgeräte
Die smarte WLAN-Steckdose D-Link DSP-W118: Bewertung und Angebot
D-Link Mini Wi-Fi Steckdose DSP-W118 im Test-Überblick

Nutzer erhalten durch die D-Link Mini WLAN Steckdose die Möglichkeit, auch herkömmliche elektrischen Geräte intelligent steuern zu können. Diese lassen…

Mit einem zweiten Google Nest Mini lässt sich Stereo-Sound erzeugen
Zwei Google Nest Mini Speaker verbinden und Stereo-Sound erleben
Google Nest Mini als Stereo-Paar einrichten – so geht’s

Mit dem Nest Mini liefert Google eine verbesserte Variante des Vorgängers Google Home Mini. Besonders auffällig ist der noch bessere Klang, den der…

Nutzer von Google Assistant haben die Wahl zwischen verschiedenen Stimmen
Google Assistant personalisieren und Stimme ändern
Google Assistant Stimme ändern – so geht‘s

Nutzer von Google Assistant können den Sprachassistenten jetzt noch besser personalisieren. Google hat dafür das Einstellungs-Menü in seiner Google Home App…

Die vierte Fachkonferenz der Versicherungsforen Leipzig findet am 14. und 15. November statt
4. Fachkonferenz der Versicherungsforen Leipzig
Konferenz zeigt Smart Home Chancen für Versicherungswirtschaft

Die Versicherungsforen Leipzig laden zu der vierten Fachkonferenz im Bereich Smart Home ein. Die Veranstaltung beginnt am 14. November 2019 um 10:00 Uhr und…

Google Nest Mini überzeugte im Test mit exzellentem Sound und technischen Finessen
Alles über Google Nest Mini – Bewertungen, Vergleich, Technik
Google Nest Mini im Test – mehr Sound mehr Unabhängigkeit

Der Nachfolger von Google Home Mini ist da und heißt Google Nest Mini. Der kleine intelligente Lautsprecher von Google verbirgt im Inneren große…

Android Auto wird mit Google Assistant Free-hand-Funktion zum perfekten Beifahrer
Navigation mit Android Auto und Google Assistant
Mit Google Assistant und Android Auto navigieren – so geht‘s

Wer ein Android Smartphone besitzt, muss sich nicht erst ein teures Navigationsgerät oder neues Auto kaufen. Google Assistant navigiert jetzt Hands-free zum…

Wir haben Google Nest Hub ausprobiert und beurteilt
Neues Google Display im Test der Redaktion
Google Nest Hub Test und Bewertung zum Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit dem Google Nest Hub bringt Google heute in Deutschland sein erstes smartes Display auf den Markt. Wir haben schon vorab ein Test-Exemplar vom Hersteller…

Für den Google Assistant kann sich jeder eigene Sprachbefehle erstellen
Persönliche Sprachverknüpfungen in Google Assistant erstellen
Eigene Sprachbefehle mit Google Assistant nutzen – so geht‘s

Nutzer des Google Assistant können neben den vom Hersteller vorgeschlagenen Befehlen auch personalisierte Sprachverknüpfungen erstellen, um damit eigene…

Wir erklären, wie man auf das Gedächtnis des Google Homes zugreift
Sprachbefehle und Verlauf beim Google Assistant löschen
Google Assistant: Verlauf und Sprachbefehle löschen - so geht's

Wer einen smarten Sprachassistenten wie Alexa, Siri oder den Google Assistant nutzt, muss eine Sache bedenken: Jeder Sprachbefehl wird gespeichert. So lernen…

Der Google Assistant ist ein smarter Begleiter in jeder Lebenslage
Nützliche Sprachbefehle - Google Assistant installieren
Google Assistant einrichten – so geht‘s

Sprachbefehle sind voll im Trend und machen Spaß. Siri, Alexa, Google Assistant und Co. erleichtern das Leben im Alltag und beantworten jede Frage, die einem…

Die Dolmetscherfunktion lässt sich derzeit mit 25 weiteren Sprachen verwenden
Google Home als Live-Dolmetscher verwenden
Google Übersetzungsfunktion nutzen - so geht's

Einer der beliebtesten Vorsätze fürs neue Jahr ist es, eine neue Sprache zu lernen. Wer im Alltag jedoch nicht dazu kommt, erhält nun Unterstützung vom…

Der Xiaomi-Smarthome-Purifyer kann auch mit Google Home gesteuert werden
Smart home-System von Xiaomi mit dem Google Assistant einrichten
Xiaomi Mi Smart Home mit Google Assistant steuern - so geht's

Es gibt zahlreiche Smarthome-Systeme auf dem deutschen Markt, die bereits mit smarten Assistenten gesteuert werden können. Die Xiaomi Mi-Geräte gehören…

Google Home soll deutsche Haushalte smarter machen
Google Home Geräte: Kompatible Geräte Übersicht
Diese Geräte sind mit Google Home steuerbar

Google Home wird schon lange von Insidern als potenziell stärkster Konkurrent des Amazon Echo gehandelt, weil Google über ein enormes Maß an technischem…

Sonos One Smart Speaker unterstützt Apples AirPlay 2-Standard
Multiroom-Speaker Sonos One: Tests, Vergleich und beste Angebote
Sonos One im Test-Überblick – Smart Speaker mit Alexa

Wer auf der Suche nach einem intelligenten Lautsprecher ist, hat die Qual der Wahl. Doch eines ist den meisten Smart Speakern gemein: sie unterstützen oft…

Auch Google Mini kann zum Musik streamen in ein Multiroom-System eingebunden werden
Musik per Google Home in mehreren Räumen streamen
Google Home Lautsprecher zu Multiroom-System verbinden

Google Home bietet die Möglichkeit, mehrere Google Lautsprecher innerhalb eines WLAN-Netzes miteinander oder mit einem Google Chromecast Streaming Stick zu…

kNOW! ist online mit Google Assistant oder offline mit den beiliegenden Quizkarten spielbar
Immer aktuelle Fragen dank Google Assistant Sprachsoftware
Ravensburger kNOW! Quiz- und Fun-Spiel mit Google Home Mini

Mit kNOW! hebt Ravensburger den größten Nachteil vieler Frage-Gesellschaftsspiele auf. Das über Google Assistant sprachsteuerbare Quiz- und Fun-Spiel…

Business-Sprachassistent Neo kann zum Beispiel die KPIs in Erinnerung rufen
Neohelden entwickelt digitalen Sprachassistenten für Unternehmen
Neo: Sprachassistent für einen einfacheren Arbeitsalltag

Dank Alexa, Google Assistant und Siri ist ein regelrechter Hype um künstliche Intelligenz und digitale Assistenten entstanden. Das Karlsruher Start-up…

Sony WH-1000XM2 mit moderner Technik und einem Touch Retro-Chic
Kabelloser Kopfhörer Sony WH-1000XM2: Tests, Bewertungen, Preis
Sony WH-1000XM2 Over-Ear Bluetooth-Kopfhörer im Test-Überblick

Sony hat den Over-Ear-Bluetooth-Kopfhörer Sony WH-1000XM2 mit High-End-Technik vom Feinsten ausgestattet. Damit der Träger einen optimalen Klang erhält,…

Google Home Hub gibt über einen Überblick über Smart Home-Geräte
Smart Display Google Home Hub: Tests, Preis und Vergleich
Google Home Hub im Test-Überblick – Konkurrenz für Echo Show

Der Suchmaschinenriese Google hat sein erstes Smart Display Google Home Hub vorgestellt. Das Gerät verfügt über ein relativ kleines 7 Zoll-Display, zwei…

Kann sich Google Home auf dem deutschen Markt gegen Amazon Echo durchsetzen?
Google Home, Mini, Max und Alternativen in der Übersicht
Google Home im Test: Infos, Funktionen und Preise

Der intelligente Lautsprecher Google Home mit dem Sprachassistenten Google Assistant sind beliebte Alltagshelfer und mehr. In Deutschland bietet Google mit…

Google Assistant hilft, Sprachbarrieren zu überwinden
So versteht Google Assistant mehrere Sprachen gleichzeitig
Google Assistant: Zusätzliche Sprache hinzufügen – so geht‘s

Internet-Riese Google hat seine Künstliche Assistenz mehrsprachig gemacht. Das wird vor allem Haushalte freuen, in denen verschiedensprachige Personen…

Voxior Sprachsteuerung für das gesamte Smart Home - auch ohne Gateway
Sprachsteuerung für Smart Homes mit Gira, Loxone und KNX
1Home Sprachsteuerung: Geben Sie zu Hause den Ton an!

Das slowenische Unternehmen 1Home holt mit seiner Sprachsteuerung für Gira, KNX und Loxone Smart Homes die Zukunft zum Nutzer nach Hause. Die App verbindet…