Wettergesteuerte Aktionen im Smart Home durchführen HomeMatic Funk-Wetterstation WDC 7000 

Die HomeMatic Funk-Wetterstation WDC 7000 mit komfortabler Touchscreen-Bedienung liefert Ihnen im Sekundentakt die aktuellen Wetterdaten frei Haus. Die Daten werden durch die internen und bis zu 8 externen Temperatur-, Luftfeuchte- und Luftdrucksensoren generiert.

HomeMatic Funk-Wetterstation WDC 7000

Die Funk-Wetterstation WDC 7000 lässt sich in die Homematic Smart-Home-Lösungen integrieren. Ein großer Pluspunkt besteht auch in der Möglichkeit verschiedene Szenen (Markise fährt bei Regen ein etc.) zu erstellen und das der interne Speicher Platz für insgesamt 3.000 Datensätze bietet.

HomeMatic Funk-Wetterstation WDC 7000

Technische Details

  • Stromversorgung: 6 VDC, Steckernetzteil (inkl.)
  • Batterie-Notstromversorgung: 4 x LR6/AsA (Mignon) (inkl.)
  • Typ. Funk-Freifeldreichweite: 300 m
  • Funkfrequenz: 868,3 MHz
  • Temperatur: 0°C bis 79,9 °C (+- 0,8 °C)
  • Relative Luftfeuchte: 1-99 % (+-5%)
  • Windgeschwindigkeit: 1-199,9 km/h
  • Luftdruck: 300 - 1100 hPa (+- 1 hPa)
  • Externe Sensoren: bis zu 8 anlernbar
  • Datenspeicher: Min.-/Max.-Werte mit Zeit und Datum, Speicherung von 3000 Datensätzen möglich
  • PC-Schnittstelle: USB
  • Abmessungen (B x H x T): 270 x 225 x 33 mm (ohne Standfuß)
  • Gewicht: 1.912,4 g

Downloads: Bedienungsanleitung

 

Lieferumfang: 1 x Bedienungsanleitung in D und GB, 1 x Tischständer mit Glasfuss, 1 x Steckernetzteil, 1 x USB-Kabel, 1 x CD mit Software und Montagematerial (4 x Schrauben, Inbusschlüssel)

Lesetipps zum Thema HomeMatic

HomeMatic von eQ-3 | Die Funkzentrale für die Hausautomation
Homematic IP von eQ-3 - vorbildlich in Sachen Datenschutz
Homematic IP Wandthermostat mit Luftfeuchtigkeitssensor
Homematic IP Schlüsselbundfernbedienung | mit Alarmfunktionen
Alexa spricht jetzt auch mit Homematic IP

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion

Mit seinem Blog smarthomewelt legte Kai den Grundstein für das home&smart-Portal.  Als Vordenker und Smart Home Fan der ersten Stunde, schrieb er bereits 2014 über IoT-Trends und testete als einer der ersten deutschen Nutzer eine große Anzahl an vernetzten Geräten.  Kai begleitete als langjähriger Experte auch das home&smart-Team bei seinen ersten Schritten im Smart Home Bereich. Bis heute genießt er täglich die Vorzüge seines professionellen Smart Homes und begeistert sich für alle innovativen Dinge im Internet. Sein aktueller Fokus: Cryptowährungen.