Tests, Bewertungen, Preise zum Philips Hue Outdoor Lightstrip Philips Hue Outdoor Lightstrip im Test-Überblick

Sommerzeit ist Gartenzeit. Was gibt es schöneres als abends im Garten bei stimmungsvoller Beleuchtung draußen zu sitzen. Philips Hue hat mit dem Outdoor Lightstrip eine Lösung für smarte Gartenbeleuchtung im Programm. Was kann das für den Einsatz im Freien konzipierte LED-Leuchtband? Wir stellen das Philips Hue Outdoor Lightstrip im Test-Überblick vor.

Für stimmungsvolle Beleuchtung im Garten, auf der Terrasse oder entlang von Wegen sorgt der Outdoor Lightstrip von Philips Hue

Fazit: Philips Hue Outdoor Lightstrip: Schöne Optik, aber mehr Reichweite wäre wünschenswert

Sowohl technisch als auch von der Verarbeitung her ist der Philips Hue Outdoor Lightstrip ein top Produkt. Das LED-Lichtband ist sehr flexibel und lässt sich komfortabel verlegen. Insbesondere dann, wenn es um Ecken oder Rundungen gezogen werden soll. Auch das Leuchtbild ist sehr angenehm. Die homogene Lichtabstrahlung ist stimmungsvoller als beim eher punktuell abstrahlenden Indoor Lightstrip. Daher empfehlen wir das Outdoor-Leuchtband auch innen zu nutzen. Schade ist, dass sowohl das Kabel zur Stromversorgung als auch die ZigBee-Funkreichweite relativ kurz sind. Somit ist ein Einsatz in etwas vom Haus bzw. der Bridge entfernten Arealen des Gartens nicht ohne weiteres Zubehör und Aufwand zu realisieren. Wer aber den Aufwand nicht scheut, wird mit einer tollen Outdoor-Beleuchtung belohnt.

Philips Hue Outdoor Lightstrip im Kurz-Überblick vorgestellt

Der Outdoor Lightstrip von Philips Hue ist in Längen von 2 oder 5 Metern erhältlich. Das ermöglicht der Wasserschutz nach Schutzklasse IP67, wonach der Lightstrip sogar Untertauchen bis 1 Meter Wassertiefe für bis zu 30 Minuten überstehen kann. Die Leuchtdioden sind in transparentem Silikon eingefasst und das Lichtband ist extrem flexibel. Auffällig im Vergleich zum Philips Hue Indoor Lightstrip ist, dass das Licht nun sehr homogen abgestrahlt wird und sich das Leuchten nun über die gesamte Länge des Leuchtstreifens verteilt. Das Licht ist nicht so punktuell wie beim Vorgänger, wodurch der Philips Hue Outdoor Lightstrip noch angenehmere Lichtstimmung erzeugt als das Indoor LED-Band.

Geliefert wird der Philips Hue Outdoor Lightstrip ohne Hue Bridge. Wer noch keine hat, muss diese separat anschaffen. Allerdings ist es möglich, den Outdoor LED-Strip mit Echo Lautsprechern, die über eien integrierten ZigBee-Hub verfügen (Echo Show, Echo Plus 1. Und 2. Gen.), zu betreiben. Das hat aber den Nachteil, dass die Lampen keine Updates erhalten. Die Einrichtung funktioniert aber auch mit den Echo-Geräten reibungslos.

Wer eine Bridge hat, kann den Lightstrip auch problemlos mit Alexa, Google Assistant oder Siri steuern und das Licht per Sprachbefehl einschalten, ausschalten, dimmen oder die Farbe wechseln. Allzu weit weg von der Bridge sollte man den Philips Hue Outdoor Lightstrip allerdings nicht betreiben, denn müssen die Funksignale massive Außenwände durchdringen, sinkt die Reichweite rapide. Behelfen können sich Nutzer, indem sie eine zusätzliche Hue Lampe zwischen dem Outdoor Lightstrip und der Hue Bridge in Position bringen, denn diese verstärken die ZigBee Signale ein wenig. Wer mit dem Philips Hue Outdoor Lightstrip jedoch Areale in Szene setzen möchte, die etwas weiter vom Haus entfernt sind, wird mit dem System an seine Grenzen stoßen, denn die ZigBee-Reichweite ist dafür einfach zu gering. Auch das Stromkabel ist mit 3,5 Metern Länge für den Außenbereich definitiv zu kurz.

Der Philips Hue Outdoor Lightstrip hat eine homogene Lichtabstrahlung

Philips Hue Outdoor Lightstrip: Funktionen und Features

Der Philips Hue Outdoor Lightstrip gehört zur Gartenleuchten Serie von Signify. Anwender können mit dem Outdoor Lightstrip nicht nur Terrassen, Gärten oder Wege stimmungsvoll in Szene setzen, sondern den LED-Leuchtstreifen auch im Innenraum nutzen. Diese Ausstattungsmerkmale bietet der Philips Hue Outdoor Lightstrip:

  • 16 Millionen Farben
  • Unterschiedliche Weißtöne
  • Wetterfest
  • Integration in Lichtszenarien
  • Steuerung nach Zeitplänen

Philips Hue Outdoor Lightstrip: Damit ist der LED-Lichtstreifen kompatibel

  • Philips Hue iOS App
  • Philips Hue Android App
  • Amazon Alexa
  • Google Assistant
  • Apple HomeKit
  • Bosch Smart Home
  • Innogy Smart Home
  • Logitech Harmony
  • Magenta Smart Home
  • ZigBee
  • IFTTT

Philips Hue Outdoor Lightstrip: Das sind die Vorteile

  • Einfache Einrichtung und Bedienung
  • Mit vielen Smart Home Systemen kompatibel
  • Per Sprachassistent steuerbar
  • Homogene Lichtabstrahlung

Philips Hue Outdoor Lightstrip: Das sind die Nachteile

  • Netzkabel sehr kurz
  • Bridge notwendig
  • ZigBee-Reichweite beschränkt

Philips Hue Outdoor Lightstrip: Wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Technik-Experten von golem.de schreiben in ihrem Test-Fazit zum Philips Hue Outdoor Lightstrip: „Die LED-Leiste selbst gibt keinen Grund zur Kritik“. Bemängelt wird jedoch die geringe Reichweite des ZigBee-Funkprotokolls (Stand:12/2018)
  • Die Redaktion von ComputerBILD vergibt für den Philips Hue Outdoor Lightstrip die Note „gut“ und findet den Outdoor Lightstrip schöner als das Indoor Leuchtband. (Stand: 10/2018)
  • Auf Amazon gaben bislang 77 Kunden eine Bewertung zum Philips Hue Outdoor Lightstrip ab. Im Durchschnitt erreichte das smarte LED-Lichtband gute 4,1 von 5 Sternen. (Stand: 08/2019)

Philips Hue Outdoor Lightstrip: Preise und Verfügbarkeit

Die unverbindliche Preisempfehlung von Signify für den Philips Hue Outdoor Lightstrip liegt bei 89,95 Euro. Derzeit wird der smarte Outdoor LED-Lichtstreifen für rund 80 Euro im Internet angeboten (Stand: 08/2019).

Weitere Ratgeber und Tests zu Philips Hue Produkten

Philips Hue Produkte im Test und Vergleich

Philips Hue Bewegungssensor im Test-Überblick
Philips Hue Tap | Der innovative Lichtschalter
Philips Hue Go | Kabellose Leuchte für das Smart Home
Philips Hue LightStrip Plus: Test-Übersicht, Ausstattung, Angebot
Philips Hue Wandschalter von Friends of Hue: Funktionen & Preise
Die Philips Living Colors Iris LED-Leuchte im Kurztest
Philips Hue Bewegungssensor im Test-Überblick

Philips Hue  einrichten

Philips Hue installieren, verbinden und einrichten - so geht's

Philips Hue mit Smart Speakern und Sprachsteuerung verbinden

Alexa mit Philips Hue verbinden - so geht's
Philips Hue mit HomeKit verbinden - so geht's
Philips Hue mit Apple Homepod verbinden und steuern
Philips Hue Lampen mit Google Home steuern - so geht's

Philips Hue Szenen und Routinen

Philips Hue: Eigene Szenen erstellen - so geht's
Philips Hue Routinen verwenden - so geht's
Philips Hue und IFTTT: Die Hue-Kompatibilität erweitern

Philips Hue Garten und Outdoorleuchten

Philips Hue Outdoor Winter-Lichtszenen einrichten – so geht‘s
Philips Hue Outdoor LED-Leuchten für Garten, Terrasse und Balkon

TV /Gaming Beleuchtung einrichten

Philips Hue-Leuchten mit dem TV verbinden - so geht's
Philips Hue Sync mit Musik, Games und Video verbinden – so geht‘s

Philips Hue mit Musik verbinden

Philips Hue mit Musik synchronisieren - so geht's

Philips Hue App

Philips Hue App 3.0: Die neuen Lichtszenen finden und aktivieren
Die besten Philips Hue Apps im Test

Probleme mit Philips Hue Komponenten lösen

Philips Hue Bridge zurücksetzen – so geht's
Philips Hue Lampen zurücksetzen – so geht's
Philips Hue FAQ: Das sollte jeder über die Lichtsteuerung wissen
Das sind die besten Systeme zur intelligenten Lichtsteuerung

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Autor Sebastian Greis

Smart Home-Experte mit einem Auge für Details. Ehemaliger Modellbau-Fachredakteur, der jetzt für home&smart untersucht, wie alltagstauglich smarte Haushalts- und Elektrogeräte wirklich sind. Bewertet, testet und vergleicht Smart Home-Geräte wie Kühlschränke, Grills oder Steckdosen und erklärt.