Reichweite vom Philips Hue Lichtsystem erweitern Philips Hue Reichweite erhöhen – so geht’s

Ein smartes Lichtsystem ist praktisch und im Fall vom Philips Hue auch einfach. Die Philips Hue Bridge als smarte Steuerzentrale schafft eine Verbindung zu Geräten oder Leuchten in bis zu 100 Metern Entfernung. Probleme gibt es dann, wenn die Reichweite durch Hindernisse eingeschränkt ist. Das kann bei mehreren Etagen oder beispielsweise dicken Wänden der Fall sein. Wir zeigen verschiedene Möglichkeiten, um Einschränkungen zu umgehen und welche Optionen einer Erweiterung der Reichweite existieren.

Die Reichweite von Philips Hue kann durch Anwendungstipps einfach erhöht werden

Philips Hue und die Reichweite

Die Hauptsteuerung des Philips Hue Lichtsystems funktioniert über die Philips Hue Bridge. Als Herzstück sorgt das Gateway für die Verbindung zwischen einem Smartphone und den Geräten oder Lampen, die bedient werden sollen. Der Hersteller Signify setzt auf den ZigBee Funkstandard. Mitunter hat die Philips Hue Bridge Probleme, die versprochenen 100 Meter Reichweite einzuhalten. Gibt es bei der Kommunikation zwischen dem Gateway und den Bestandteilen des Philips Hue Lichtsystems Komplikationen, wird das in der Philips Hue App angezeigt. Positiv: Das Philips Hue Lichtsystem bringt eine Eigenschaf mit sich, die ohne Zusatzkosten die Reichweite erhöht.

Philips Hue Leuchten mit ZigBee als Repeater nutzen

Jede smarte Glühbirne mit ZigBee kann als Repeater funktionieren

 

Philips Hue Leuchten nutzen den ZigBee Funkstandard. Sie reagieren nicht nur auf das Signal der Philips Hue Bridge, sondern selbst als Repeater. ZigBee 3.0 macht’s möglich: Die Glühbirnen ähneln dann einem Mesh Netzwerk und verstärken das Signal gegenseitig. Ein Alleinstellungsmerkmal der Philips Hue LED Leuchten ist das aber nicht, sondern eine Fähigkeit von Zigbee-Geräten. Glühbirnen anderer Hersteller wie IKEA TRÅDFRI oder Innr nutzen deshalb ebenfalls ZigBee. Ist das Signal zu schwach, kann also das Setzen eines zusätzlichen Philips Hue-Gerätes die Verbindung stabilisieren und verstärken.

Philips Hue Bridge im Zentrum des Lichtystems

Die Philips Hue Bridge ist die Steuerzentrale des Philips Hue Lichtsystems

 

Eine weitere Möglichkeit bietet die Positionierung der Philips Hue Bridge, um die Reichweite hoch zu halten. Als zentrales Steuerelement, sollten Nutzer das Gateway auch zentral in der Wohnung oder dem Haus anbringen. Dann können Philips Hue Geräte um die Steuerzentrale herum aufgebaut werden. Philips Hue-Anwender, die ihren Router hierfür nicht optimal platzieren können, können die Philips Hue Bridge mit Hilfe eines LAN Kabels woanders platzieren. Ist die Wohnungen zu groß oder besitzt einen verwinkelten Grundriss, ist eine zweite Philips Hue Bridge nötig. Die Steuerung von zwei Gateways stellt für die Philips Hue App kein Problem dar.

Philips Hue Reichweite erhöhen durch ein Mesh-Netzwerk

Alternativ zum Kauf einer zweiten Philips Hue Bridge oder dem Verlegen von langen LAN-Kabeln kann auch ein Mesh-WLAN-Netzwerk helfen. Günstige Startersets gibt es schon für zirka 200 Euro. Nutzer können die Philips Hue Bridge dann an einem weitestgehend beliebigen Ort im Haus platzieren. (Stand 08/2019)

 

Mehr zum Thema Philips Hue

Philips Hue Beleuchtung: Praxistest und Bewertungs-Vergleich 2019
Philips Hue Bewegungssensor im Test-Überblick
Philips Hue LightStrip Plus: Test-Übersicht, Ausstattung, Angebot
 

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.