Gut schlafen auf Reisen mit den besten Nackenkissen Reisekissen Test-Vergleich 2019: FaceCradle, J-pillow, Trtl

Wer lange Wege mit dem Zug oder dem Flugzeug zurücklegt, hat oft Schwierigkeiten, eine geeignete Schlafposition zu finden. Abhilfe schaffen da Reisekissen. Sie erhöhen den Komfort und erlauben Reisenden, eine angenehmere Schlafhaltung einzunehmen. Wir haben uns das multifunktionale FaceCradle, das J-pillow und das Trtl pillow Reisekissen angesehen und stellen die Ergebnisse in unserem Test-Vergleich vor.

facecradle-hilft-im-flugzeug-zu-schlafen

Fazit zum Vergleich von FaceCradle, J-pillow und Trtl Pillow

Aufgrund des abgerundeten Gesamtpakets und der Unterstützung von Kopf, Nacken und Kinn empfehlen wir das J-pillow Reisekissen. Es erhielt von den Testern der Autobild-Redaktion die Note „sehr gut“ und auch zahlreiche positive Kundenbewertungen des Reisekissens sprechen für sich. Das J-pillow ist im Vergleich zum FaceCradle zu einem günstigen Preis zu haben, weshalb die Kategorie Preis-Leistungsverhältnis an das dreifach stützende Reisekissen J-pillow geht. Daher haben wir das J-pillow Reisekissen zu unserem Vergleichs-Sieger erklärt.

Das J-pPillow Reisekissen hat genauso wie dFaceCradle ein Manko, wenn es um das Verstauen im Gepäck geht – zumindest für Backpacker. Dadurch, dass sie nicht aufblasbar sind, muss der Reisende sie an den Rucksack hängen oder genügend Stauraum im Handgepäck einplanen. FaceCradle kann zudem mit dem im Lieferumfang enthaltenen Gurt um die Schulter gehängt werden. Ein Pluspunkt in Sachen Flexibilität geht an das J-pillow Kissen, denn es kann immerhin auf die Hälfte seiner Größe zusammengedrückt werden. Das kann FaceCradle auch mit einem Fliegengewicht von 70 Gramm nicht wett machen. Das J-pillow bringt immer noch verschmerzbare 200 Gramm auf die Waage. In der Kategorie Gepäcktauglichkeit siegt trotzdem das Schal-artige Trtl Pillow. Es wiegt mit 100 Gramm zwar etwas mehr als der FaceCradle, lässt sich aber wesentlich flexibler im Handgepäck verstauen.

Kaufberatung: Das ist beim Kauf eines Reisekissens wichtig

Egal ob im Auto, Bus, Zug oder Flugzeug: damit Reisende gut schlafen könne, ist ein Reisekissen ein vorteilhaftes Utensil. Wir geben hilfreiche Tipps, worauf man beim Kauf achten sollte.

Außenmaterial: Natürliche Materialien wie Baumwolle sind weich und daher komfortabel. Leichter zu reinigen aber weniger ökologisch sind Reisekissen aus synthetischen Fasern wie Polyurthan (z. B. Fleece). Unser Sieger im Reisekissen Test-Vergleich, das J-pillow, ist mit waschbarem Plüschstoff überzogen.

Füllmaterial: Günstigere Reisekissen sind oft mit Polyester gefüllt. Das ist zwar weich und lässt sich waschen, hat aber Nachteile in der Formstabilität. Aufblasbare Nackenkissen sind praktisch, da sie kaum Platz im Gepäck benötigen, sind dafür aber nicht so komfortabel.

Größe des Reisekissens: Reisekissen sollten so klein wie möglich sein, damit sie im Gepäck nicht allzu viel Platz beanspruchen. Dennoch sollten sie groß genug sein, um angenehme Polsterwirkung und ausreichende Festigkeit zum Ablegen des Kopfes zu bieten. Das J-pillow Reisekissen ist gut zu transportieren, da es in seinem Transportbeutel auf die Hälfte seiner Größe komprimiert werden kann.

Pflegeleichtigkeit: Reisekissen sollten bestenfalls in der Maschine waschbar sein. Bereits ein abnehmbarer Kissenbezug erleichtert die Reinigung enorm. Unsere Kaufempfehlung J-pillow ist komfortabel in der Maschine waschbar.

Reisekissen Test-Vergleich: J-pillow –Kassenschlager und Vergleichssieger

Der Name J-pillow kommt von der dreidimensionalen J-Form des Stützkissens

 

Das J-pillow Reisekissen ist funktional mit dem Snoozing Mode des FaceCradle vergleichbar. Gerade wenn man das Pech hat, am Gang zu sitzen, leistet das J-pillow einen guten Dienst und stützt sowohl den Nacken als auch das Kinn. Somit ist gewährleistet, dass der Kopf beim Schlafen nicht nach vorne fällt, wie es bei herkömmlichen Nackenstützkissen vorkommen kann. J-pillow ist der Kassenschlager bei Amazon in den USA, Japan und England. Die Erfahrungen von tausenden Menschen bestätigen, dass J-pillow ein angenehmer und kuscheliger Reisebegleiter ist. Außerdem erhielt das Reisekissen in Großbritannien den Titel „Britische Erfindung des Jahres“.

Reisekissen J-pillow im Test-Vergleich – wichtige Tests im Überblick

  • Das J-pillow erhielt im Test der Autobild-Redaktion die Auszeichnung „sehr gut“ (Stand: 02/2019).
  • Kunden auf Amazon bewerteten das J-pillow Reisekissen im Durchschnitt mit sehr guten 4,3 von 5 Sternen. (Stand 02/2019)

Reisekissen Test-Vergleich: Preis und Angebote für das J-pillow

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers J-pillow für das Reisekissen J-pillow beträgt 19,95 Euro.

Reisekissen Test-Vergleich: FaceCradle bietet die meisten Optionen

FaceCradle hilft in ungünstigen Positionen komfortabel zu schlafen

 

Das FaceCradle ist ein Nackenkissen, das im Querschnitt einmal aufgeteilt ist. Drückt man an beiden Seiten auf die grünen Halterungsknöpfe, klappt sich das Kissen auf und rastet im 45°- oder wahlweise 130°-Winkel wieder ein. Dadurch hat das Reise-Kissen gleich 5 Funktionen, die dem Passagier unterschiedliche Möglichkeiten zur Entspannung bieten:

  • Dozing Mode: (0° ungeöffnet). Wie ein normales Nacken-Reisekissen wird das FaceCradle um den Nacken gelegt.
  • Snoozing Mode: (45°): Das FaceCradle Kissen befindet sich seitlich auf der Schulter. Der Kopf wird in einer angenehmen Höhe vom Nackenkissen gehalten.
  • Table Nap Mode: (45°). Das Reise-Nackenkissen wird auf den ausgeklappten Esstisch gelegt. Die Hände werden zwischen den beiden Kissenhälften verschränkt, der Kopf mit dem Gesicht nach vorn in den FaceCradle gelegt.
  • Deep Sleep Front: (130°). Das zugehörige Halterungsband wird mit einem Klickverschluss (wie am Fahrradhelm) an beiden Seiten befestigt. Um die Rücklehne gebunden, kann man das Gesicht dann vornüber in das FaceCradle legen. Dadurch entsteht ein entspannender Massagetisch-Effekt, der das Einschlafen besonders gut unterstützt.
  • Deep Sleep Side: (130°): Wie Deep Sleep Front, nur wird der Kopf zur Seite gelegt und nicht in die Öffnung des Flugkissens.

Obwohl die Tiefschlaffunktionen offensichtlich am entspannendsten sind, sind sie auch die optisch ungewöhnlichsten - zumindest für die Mitreisenden. Hairy Turtle beschwichtigt aber seine Kunden: Das Kissen nutze man schließlich ohnehin nur, wenn die Kabine abgedunkelt ist. Und selbst wenn man neugierige Blicke auf sich zieht - nach acht Stunden Tiefschlaf auf der Langstrecke wird man ohnehin darauf angesprochen, woher dieses wundersame Fluggadget kommt.

FaceCradle Reisekissen im Test-Vergleich – wichtige Tests im Überblick

  • Amazon Kunden bewerten das Reisekissen FaceCradle mit durchschnittlichen 3,1 von 5 Sternen. (Stand 02/2019)
  • Aktuell liegen zum FaceCradle Reisekissen keine weiteren Testberichte vor. (Stand: 02/2019)

Reisekissen Test-Vergleich: Preis und Angebote für das FaceCradle von Hairy Turtle

Das vielseitige Reisekissen FaceCradle ist derzeit für rund 40 Euro erhältlich.

Reisekissen im Test-Vergleich: Trtl Pillow – das geschmeidige

Die trtl Nackenstütze sieht aus wie ein Schal, ist aber ein konkurrenzfähiger Flugbegleiter

 

Das Trtl Pillow Reisekissen hebt sich von den herkömmlichen Reisekissen am deutlichsten ab: Es ähnelt einem Rundschal oder dem Kragen einer BENCH-Jacke. Der kleine, aber feine Unterschied besteht darin, dass sich in dem unscheinbaren Schal ein Nackenstützsystem aus Plastik befindet, das dem Unternehmen bereits mehrere Auszeichnungen einbrachte. Das Trtl Pillow Reisekissen, das übrigens wie das englische turtle ausgesprochen wird, ist durch seine Ausrichtung auf die Physiologie erwachsener Menschen erst für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

Reisekissen Trtl Pillow im Test-Vergleich  - wichtige Tests im Überblick

  • Das Portal schlafonaut.de resümiert über das Trtl Pillow: …eine super Alternative zu einem klassischen Nackenkissen. (Stand: 02/2019)
  • Von Amazon Kunden wird das Trtl Pillow mit befriedigenden 3,9 von 5 Sternen bewertet (Stand: 02/2019)

Nackenkissen Test-Vergleich: Preis und Angebote für das Trtl Pillow

Hersteller Trtl legt für sein Reisekissen einen unverbindlichen Preis von 29,95 Euro fest.

Reisekissen Test-Vergleich – wichtige Daten auf einen Blick

In dieser Tabelle haben wir die wichtigsten Daten der Reisekissen aus unserem Test-Vergleich zusammengetragen, so dass sie auf einen Blick verglichen werden können.

FaceCradleJ-pillowTrtl Pillow
5 Kopfpositionen1 Kopfposition1 Kopfposition
Gebürstetes Velours-Textil (waschbar)Plüsch-Stoff (waschbar)Hypoallergenes Fleece (waschbar)
30 x 30 x 8 cm30 x 20 x33 cm19 x 19 x 9,5 cm

Lesetipps zum Thema smart reisen

Waverly Labs Pilot – Dolmetscher fürs Ohr
Bluesmart Black Edition Koffer
Zungle – Bluetooth-Kopfhörer mit Sonnenschutz


Mehr Smart Home News und Trends im Überblick

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Autor Sebastian Greis

Smart Home-Experte mit einem Auge für Details. Ehemaliger Modellbau-Fachredakteur, der jetzt für home&smart untersucht, wie alltagstauglich smarte Haushalts- und Elektrogeräte wirklich sind. Bewertet, testet und vergleicht Smart Home-Geräte wie Kühlschränke, Grills oder Steckdosen und erklärt.